Sprache
    Währung
    Der Währungsrechner dient ausschließlich der Information und kann somit nicht als genau und geltend angesehen werden. Die aktuellen Preise können variieren. Es können keine Rechte aus dem Währungsumrechner oder seinen Ergebnissen abgeleitet werden, die Wechselkurse können ohne vorherige Ankündigung geändert werden.

Genießen Sie die Winterzeit in Stockholm

Die Winter in Stockholm sind lang, sie beginnen etwa Ende Oktober oder Anfang November und dauern bis zu sechs Monate. Ende Dezember, um die Wintersonnenwende, sind die Tage mit nur sechs Stunden Tageslicht am kürzesten.

Wenn Sie Stockholm in der kältesten Jahreszeit besuchen und sich dem Brauch des Friluftsliv anschließen wollen, sollten Sie sich angemessen kleiden, um der Kälte draußen trotzen zu können. Friluftsliv bedeutet, draußen zu sein und die Natur mit den Menschen zu genießen, die man liebt. Zum Glück gibt es in Stockholm eine Menge zu tun, um sich warm zu halten.

Schlittschuhlaufen

In Stockholm gibt es viele Möglichkeiten zum Schlittschuhlaufen. So können Sie gleichzeitig draußen Zeit verbringen, Spaß zu haben und es hilft Ihnen dabei, sich warm zu halten. Die beliebteste Eisbahn ist Kungsträdegården in der Nähe der Brücke, die nach Gamla Stan führt, und die Sie leicht mit dem Hop-on Hop-off-Bus erreichen können. Abends werden die Bahnen zum Disco-Skaten angleuchtet. Sie können hier Schlittschuhe mieten, aber die Benutzung der Eisfläche ist kostenlos.

Wenn Sie den Menschenmassen aus dem Weg gehen und Ihre eigenen Schlittschuhe mitbringen möchten, können Sie die Eisbahn im Vasaparken besuchen oder, für die echten Schlittschuhfans, eine eintägige Schlittschuhtour auf den Kanälen der Stadt unternehmen.

Kajakfahren im Winter

Vaxholm in winter

Wenn Sie sich lieber vom Eis fernhalten wollen, aber dennoch einige der Kanäle und die Natur rund um Stockholm erkunden möchten, ist eine Kajaktour im Winter vielleicht genau das Richtige für Sie. Die Schären von Vaxholm können im Sommer sehr belebt sein, aber in den kältesten Monaten des Jahres haben Sie den Ort fast ganz für sich allein.

Ein Guide wird Sie durch die Schären führen. Die Route hängt von den Wetter- und Seebedingungen ab. Wahrscheinlich kommen Sie aber an einer Festung aus dem 16. Jahrhundert, traditionellen Fischerhütten und dem Bogesund-Naturreservat vorbei. Unterwegs erzählt Ihnen Ihr Reiseleiter lokale Anekdoten und weist Sie auf die schönsten Sehenswürdigkeiten hin.

Eishockey schauen 

Wenn die Fußballsaison in den Wintermonaten ruht, konzentriert sich Schweden auf seinen Nationalsport: Eishockey. Die schwedische Eishockeyliga SHL gilt als eine der besten der Welt, und die Nationalmannschaften haben in der Vergangenheit bereits mehrere Olympia- und Weltmeisterschaftsmedaillen gewonnen.

Die Stockholmer Lokalmannschaft Djurgården spielt im Hovet-Stadion im Zentrum Stockholms. Die Saison dauert von September bis März. Eintrittskarten können am Spieltag im Stadion oder über die Website des Vereins erworben werden.

Winterliche BootstourStockholm in winter

Stockholm sieht im Winter vom Wasser aus besonders malerisch aus, wenn die Dächer und Straßen der Stadt mit einer dicken Schneeschicht bedeckt sind. Nicht alle Bootstouren finden das ganze Jahr über statt, aber einige werden so lange durchgeführt, bis die Kanäle tatsächlich vollends zugeforeren geworden sind.

Nehmen Sie zum Beispiel an unserer Royal Bridges and Canal Tour teil. Mit Heizung und einem Café mit köstlicher Fika sehen Sie die königliche Insel Djurgården sowie mehrere berühmte Museen wie das Vasa-Museum und das ABBA-Museum. Die Tour führt Sie an den Ufern von Östermalm, Nacka Strand und Södermalm vorbei und wird von einem Audioguide begleitet, der Ihnen Informationen über die Attraktionen näher bringt.

Skifahren

Ja, Stockholm hat ein Skigebiet innerhalb der Stadtgrenzen und die Einheimischen verbringen dort vor allem an den Wochenenden im Winter gerne und viel Zeit! Hammarbybacken ist eines der Wahrzeichen der Stadt. Es gibt 5 Pisten, einen Kinderbereich und einen Snowpark.

Sie können Ihre eigene Ski- oder Snowboardausrüstung mitbringen oder vor Ort welche ausleihen. Das Skigebiet ist für alle geeignet, vom Anfänger bis zum erfahrenen Skifahrer. Es gibt auch Cafés und Restaurants, wenn Sie eine Pause brauchen oder einen Happen essen möchten.

Saunasauna

Wenn Sie sich nach all dem ein wenig aufwärmen möchten: Eine schwedische Sauna, auch Bastu genannt, ist eine gute Möglichkeit, sich nach einem Aufenthalt an der frischen Luft zu entspannen. In den Stockholmer Bädern und Schwimmbadkomplexen gibt es zahlreiche Gelegenheiten, eine Sauna auszuprobieren. Das Centralbadet ist eines der bekanntesten Bäder mit seinem schönen Jugendstildesign und einer Vielzahl von Saunen und beheizten Schwimmbädern.